BERATUNG
RÄDER & REIFEN

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Räder und Reifen für Ihren BMW, MINI oder Hyundai.
Sollten Sie noch mehr Fragen haben oder wünschen Sie ein individuelles Angebot, rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unsere Chat-Funktion.

Cerejo_2020 Klein_edited.jpg

UNSER TEAM

Wir beraten Sie gerne individuell zu Rädern & Reifen für Ihren BMW, MINI oder Hyundai.

Egal ob Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen.

Telefonisch, per E-Mail, über die Chat-Funktion oder direkt bei uns vor Ort.

Hauptmann_2020 Klein_edited.jpg
Kawka_20 Klein.jpg
Müller_2020_2 Klein.jpg

FAQ

Was ist das maximale Reifenalter, mit dem ich noch fahren darf und woran erkenne ich es?

Gesetzlich gibt es keine Grenze beim Reifenalter.

Empfohlen wird ein Wechsel nach spätestens 6-7 Jahren, weil sich die Weichmacher aus der Gummimischung verflüchtigen und den Reifen

hart werden lassen. So verliert der Reifen an Grip, besonders in Kurvenfahrten und beim Bremsen.

Entscheidungsgrundlage zum Wechsel sollte aber immer der Zustand des Reifens sein. Wenn die Reifenflanke rissig oder Profilblöcke brüchig werden, ist es definitiv Zeit zum Wechsel.

 

Das Reifenalter können Sie an der DOT-Nummer auf der Reifenflanke erkennen.
Diese ist eine Vierstellige Zahl und bezeichnet Kalenderwoche und Jahr z.B. „4020“ steht für KW 40 aus 2020.

WhatsApp Image 2021-09-10 at 16.56_edited.jpg

Was ist die minimale Profiltiefe, mit der ich noch fahren darf und wie messe ich diese?

Mit verringertem Profil verlängert sich die Bremsstrecke.

Die empfohlenen Mindestprofiltiefe im Sommer Beträgt 3mm und im Winter 4mm.

Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt 1,6mm.

 

Gemessen wird im besten Fall an drei Stellen (innen,mitte,außen).

Wer keinen Profiltiefenmesser hat kann einfach eine Ein-Euro-Münze nutzten.

Der goldene Rand ist genau 3 mm breit. Verschwindet der Rand komplett im Profil, können Sie mir Ihren Reifen gesetzlich bedenkenlos weiter fahren.

 

Zudem gibt es sogenannte TWI (Tread Wear Indicator) bei allen Reifen. Sind diese auf der selben Höhe wie das Profil, hat der Reifen eine Profiltiefe von 1,6 mm oder weniger.

Habe ich eine Garantie auf meine Reifen?

Original BMW und MINI Reifen mit einer Sternmarkierung haben eine Reifengarantie, die 36 Monate ab Kaufdatum gilt.

Darunter fallen Schäden durch spitze Gegenstände, wie Nägel oder Scherben, Bordsteinschäden, Vandalismus und Diebstahl.

  • Erstattung im 1. Jahr = 100%

  • Erstattung im 2. Jahr = 75%

  • Erstattung im 3. Jahr = 50%

Auch Hyundai bietet automatisch und kostenfrei eine 36 monatige Garantie auf Reifen aus Ihrem Programm an.

Zu den abgedeckten Schäden gehören eingefahrenen Gegenstände, Anprallschäden durch Bordsteinkanten, sowie mutwilliger Beschädigung (Polizeiliches Aktenzeichen muss vorliegen).

Die anteilige Erstattung wird hier allerdings über die Profiltiefe des betroffenen Reifen bestimmt. Je höher das Restprofil, desto mehr Ersatzansprich haben Sie.

Die Reifengarantie Ihrer BMW, MINI oder Hyundai Reifen können Sie bei uns mit Vorlage des Kaufnachweis in Anspruch nehmen, egal wo Sie diese gekauft haben.

Woran erkenne ich, welche Reifengröße mein Fahrzeug braucht?

Die Reifengröße findet man am schnellsten im Fahrzeugschein oder im COC-Dokument.

Im COC-Dokument sind alle vorab freigegebenen Reifengrößen eingetragen.

Die Größe Ihrer aktuellen Reifen finden Sie an der Reifenflanke z.B. 205/55 R 16 91V

Dabei ist 205 die Reifenbreite (mm) und 55 das Höhe-Breite-Verhältnis (Prozent).

Oder kontaktieren Sie uns über unsere Chat-Funktion. Mit Hilfe Ihrer Fahrgestellnummer können wir für Ihren BMW, MINI oder Hyundai die erlaubten Reifengrößen raussuchen.

Was ist das EU-Reifenlabel?

Das EU-Reifenlabel ist das Ergebnis der Europäischen Reifenkennzeichnungs-Verordnung. Diese legt die Informationspflichten zu Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch von Reifen fest.

Durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen soll so mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr erreicht werden. So sehen Sie auf einen Blick die wichtigsten Informationen, die Sie für Ihre Kaufentscheidung benötigen. Jedoch sind diese nur ein Teil der verschiedenen Leistungsmerkmale und es lohnt sich ein Blick in einen aktuellen Reifentest.

Oder Sie lassen sich direkt von uns zu Ihren nächsten BMW, MINI oder Hyundai Reifen beraten.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ganzjahresreifen?

Vorteile:

  • geringere Anschaffungskosten

  • kein jährlicher Reifenwechsel notwendig

Nachteile:

  • deutlich längerer Bremsweg bei Schnee gegenüber Winterreifen und bei Nässe und trockener Fahrbahn gegenüber Sommerreifen

  • erhöhter Verschleiß im Sommer

  • erhöhter Rollwiderstand führt zu höherem Kraftstoffverbrauch sowie Laufgeräusch der Reifen

  • ohne den Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen sind die Reifen insgesamt früher zu ersetzen

Sie wissen bereits welche Größe und Eigenschaften Ihr nächster Reifen braucht? Dann stöbern Sie direkt durch unsere Räder & Reifen Angebote.